Gastronomie und Unterkünfte am Burgen- und Schlösserweg


Die untenstehende Liste findet sich auch im Wanderführer. Die rote Nummer bezieht sich dabei auf das dort dargestellte Kartenmaterial. 


Wichtige Änderung: Neuübernahme des ehem. GH Aumayr (Nr. 44 in Schönau): Oberndorfer Stubm, Fam. Jachs, Oberndorf 6, +43 (0)7261/7220, office@viasaumbehm.com, www.oberndorferstubm.com


Der Almritter erzählt:

Längst nicht jeder Burgbesitzer hatte ein eigenes Bett. Häufig schliefen mehrere Menschen beisammen, um sich gegenseitig zu wärmen. Nur reiche Adelige besaßen ein wärmendes Federbett. Strohmatratzen und  -kissen waren allgemein üblich.